NoContent
NoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContentNoContent
NoContent NoContent
NoContent
NoContent NoContent
Musikprojekte
Musik mit Kindern und Jugendlichen
Musik zum Anfassen entwickelt, organisiert und veranstaltet längerfristige pädagogische Projekte mit Schulen und anderen Einrichtungen. Ziel ist nach einer ausführlichen musikalischen Begegnungs- und Arbeitsphase zu einer gemeinsamen Aufführung der Schüler zusammen mit den Musikern zu kommen. Die Projekte können auf ein bestimmtes Thema (Hörspiel, Film, Musiktheater, Poetry Slam) und einen bestimmten Ort (etwa Museen, Theater, Eventraum) bezogen sein. Themen, Ideen und Vorgaben der Projekte werden mit den Partnern abgestimmt.

In aufeinander aufbauenden Workshops erleben die Schüler unter Anleitung von professionellen Musikern im eigenen Tun und Hören verschiedene Aspekte von Musik und entwickeln eine eigene Komposition, die sie abschließend im Rahmen zweier Konzerte einem breiten Publikum öffentlich präsentieren. Die Workshops dauern jeweils 90 Minuten und werden im Wochenrhythmus durchgeführt. Sie wenden sich an ganze Schulklassen und finden während der normalen Unterrichtszeiten statt. Durch die Arbeit mit ganzen Klassen werden auch Kinder erreicht, die sonst keinen aktiven Zugang zu Musik haben.

Der Arbeitsprozess erstreckt sich über etwa drei Monate, wodurch eine langfristige und intensive Beschäftigung mit Musik ermöglicht wird. Jede Woche erleben die Schüler neue Musiker – ein „Moderator” begleitet jeweils eine Klasse über den gesamten Zeitraum.

Der Ansatzpunkt für das gemeinsame Experimentieren, Improvisieren und Komponieren ist die Erfahrungswelt der Schüler: Alltagsklänge, das tägliche akustische Umfeld, die persönliche Lebensrealität.
Dieser elementare Ansatz weckt die musikalische Neugier und das Interesse für verschiedene Spielarten der Musik. Zudem ist so gewährleistet, dass alle Kinder – unabhängig von musikalischer Vorbildung – aktiv am Projekt innerhalb des Schulunterrichts teilnehmen können.

Beispiele